Ihr Suchbegriff

Papa und ich: Kanutour auf dem Neckar

 

Unsere Auftaktveranstaltung von Papa und ich führte uns am 08. Juli 2017 nach Remseck. Nach einem ausgiebigen Frühstück in den Räumlichkeiten des FiZ e.V. , bei dem sich die die Kinder und ihre Väter kennenlernen konnten, fuhren wir mit der Stadtbahn bis nach Remseck. Nach einem kurzen Spaziergang am Neckar entlang kamen wir beim Bootshaus des Kanuanbieters "Die Zugvögel" an. Dort hatten wir eine "Aquafun-Tour" gebucht, die unser Paddelerlebnis mit diversen Spielen und Aktionen auf dem Wasser ergänzte. Die Teilnehmer*innen hatten rießigen Spaß und freuen sich schon jetzt auf die zweite Aktion im Spätjahr 2017.

 

 

 

 



Interkulturelles Fußballturnier

 

 

In Kooperation mit dem Forum der Kulturen e.V., der Asociación Peruana Los Inkas e.V., CamAS (Kamerun) e.V., der Eritreischen Vereinigung zur gegenseitigen Unterstützung e.V. und der Gambia Association e.V. fand am Samstag, den 01. Juli 2017 ein interkukturelles Fußballturnier mit zehn teilnehmenden Mannschaften statt. 

Nachdem Gari Pavkovic, der Intergrationsbeauftragte der Stadt Stuttgart, das Turnier mit einem Grußwort eröffnete rollte von 9 bis 20 Uhr der Ball. 

Ein kulturelles Rahmenprogramm, ländertypische Speisen und das SPORTMOBIL der Württembergischen Sportjugend rundeten den weiteren Veranstaltungstag ab.

Den ersten Platz sicherte sich die Mannschaft aus Gambia vor Kamerun und Bulgarien.

 

Neben dem sportlichen Gedanken fördert der offene Rahmen des Turniers auch die Teilhabe und den offenen Dialog von geflüchteten Familien, der Vereinsmitglieder unterschiedlicher Vereine und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

Die Veranstaltung wurde gefördert durch das Projekt samo.fa (Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit), Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und das Bundesprogramm Demokratie Leben!

 

 

 

 

 



Papa und ich

Papa und ich? Papa und ich!

In der Regel verbringen Väter deutlich weniger Zeit mit ihren Kindern als Mütter. Dem wollen wir insofern begegnen indem wir spezielle "reservierte" Zeiten für Kinder mit ihren Vätern anbieten. Die Vater-Kind-Beziehung soll dabei im Mittelpunkt stehen, gemeinsame neue Erfahrungen sollen dazu beitragen sie zu stärken.

 

Unsere Aktionen starten immer mit einem gemeinsamen Frühstück in den Räumlichkeiten des FiZ (Inselstraße 3, 70327 S-Wangen) bevor es los geht zu den eigentlichen Angeboten:

Im Jahr 2017 wollen wir mit euch im Sommer auf dem Neckar Kanu fahren und im Herbst im Kletterzentrum des Deutschen Alpen Vereins auf der Waldau klettern lernen.

Im Frühling 2018 werden wir auf der Golfanlage der SKS ein Vater-Kind-Minigolfturnier veranstalten und im Sommer wartet zum Abschlss des Projektes noch einmal ein richtiger Höhepunkt auf euch...

 

"Papa und ich" ist ein Kooperationsprojekt zwischen der SportKultur und Famillien im Zentrum Wangen (FiZ e.V.).

Anmelden können sich Väter mit ihren Kindern die zwischen sieben und 15 Jahren alt sind und an allen Aktionen teilnehmen können.

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Aktion und Teilnehmer*in 5,00 €.

 

Die kompletten Informationen findet Ihr hier:  Papa und ich - PDF.

Anmeldungen bitte bis zum 31. Mai 2017 per Telefon (0711/422481) oder per E-Mail an mark.blaesius@sportkultur-stuttgart.de

 



Kick2gether!

Kick2Gether findet derzeit aufgrund mangelnder Teilnehmer*innen nicht statt!

Kick2Gether does not take place currently due to the lack of participants!

 

Kick2Gether ist ein offenes, kostenloses Traning für Geflohene.

Ab Montag, den 13. März 2017 findet Kick2Gether immer montagabends von 19:15 Uhr bis 20:45 Uhr statt.

Treffunkt: Fußballplatz SportKultur Stuttgart, Kesselstraße 30, 70327 Stuttgart (Wangen)

Verantwortlich für Kick2Gether sind Bodo Schmidt und Mark Bläsius 

 

Kick2Gether is a open and free football training for refugees.

From monday, march 13th, we meet us weekly at 7:15 pm and play football till 8:45 pm.

Meeting point is the football field in the Kesselstraße 30 in Stuttgart. 

Responsible for Kick2Gether are Bodo Schmidt and Mark Bläsius